Herzlich Willkommen bei

der Tierphysiotherapie

 

Physiotherapie ist in der Humanmedizin heute kaum mehr weg zu denken.

Viele von uns wurden schon operiert oder erlitten einen Unfall und waren anschließend auf die Hilfe eines Physiotherapeuten angewiesen um wieder „auf die Beine" zu kommen!

In den letzten Jahrzehnten hat die Chirurgie in der Tiermedizin riesige Fortschritte gemacht.  Immer mehr Tiere werden am Bewegungsapparat operiert danach müssen sie rehabilitiert werden. Andere werden im Leistungssport oder Dienst eingesetzt und erleiden mit der Zeit Verschleißerkrankungen. In solchen Fällen brauchen unsere Vierbeiner genau wie wir   Zweibeiner therapeutische  Hilfe, um ihre Beweglichkeit, Belastbarkeit und Kraft wieder zu erlangen, oder zu erhalten, und (chronische) Schmerzen zu lindern.

Physiotherapie kann auch vorbeugend z.B. bei Diensthunden und Sporthunden eingesetzt werden.

Wann ist Physiotherapie beim Tier angebracht?

                        - nach Operationen und Unfällen

                        - bei neurologischen Problemen, Discopathien, Wobbler, 

                          Spondylose, Kissing Spines,..

                        - bei Muskelproblemen, -verkürzungen, -verhärtungen, -atrophie

                        - bei Sehnen- und Bänderproblemen, Kreuzbandriss,

                          Tendopathien

                        - Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen 

                        - degenerative Erkrankungen, Athrose, ED (Ellbogendysplasie), HD

                          (Hüftdysplasie), OCD (osteochondrsis dissecans), Spat,...

                        - zum Erhalt  und Steigerung der Beweglichkeit und

                          Muskelaufbau beim geriatrischen Tier

                        - bei Sport- und Diensthunden

                        - zur Schmerzlinderung

 

Mit welchen Therapien kann man dem Tier helfen?

                        - passive  / aktive Bewegungstherapie

                        - Dehnungen

                        - Wirbelsäulen- und Gelenkmobilisation

                        - Massage

                        - Stresspunktmassage

                        - Unterwasserlaufband

                        - Schwimmbecken mit Gegenstromanlage

                        - Reizstromtherapie

                        - Thermotherapie

                        - Narbenbehandlungen

                        - Magnetfelddecke

                        - Lasertherapie

                        - Ultraschall                     

Näheres zu den einzelnen Behandlungsmöglichkeiten finden Sie in den entsprechenden Kapiteln.

Die verschiedenen Indikationen, Kontraindikationen und Wirkungen der einzelnen Therapiemaßnahmen sind immer nur ein paar Beispiele und keine vollständige Liste!

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123website.lu
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...

LEVY Danièle | Antwort 21.09.2016 21.50

Dommage que le site soit seulement en allemand. J'ai plusieurs amis qui ont des animaux (chien, chats), et qui pourraient être intéressés, tt comme moi.

Gengler Paul | Antwort 02.05.2015 10.14

aha hun ech dei och mol entdeckt
Tip top !

Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

04.02 | 13:22

Je voudrais savoir si vous pouvez garder mon chien pendant période du 13 février au 27 parce que je doit partir pour l'Italie. Il est un pincer de 7 ans très

...
17.09 | 20:09

Hallo Frau Schürr-Arens,

Ich biete Chiropraktik für Hunde an.
Am besten rufen Sie mich an, +352 621326049

Mit freundlichen Grüßen
Fabienne Schon

...
17.09 | 18:59

Ich suche hier in Luxemburg einen Chiropraktiker für meinen 12 Jahre alten Neufundländer. Wer und wie kann mir geholfen werden?

...
30.08 | 08:48

Hello,

For me that is no problem.
What is the exact date?
You can contact me under: +352 621326049

Fabienne Schon
Animal Physio Trainer

...
Ihnen gefällt diese Seite